Wegbeschreibung:

Dieser eindrucksvolle Wanderweg wurde im Zuge der Landesausstellung 2015 entwickelt und bietet Wanderern wie Abenteuern und Bahnenthusiasten gleichermaßen ein echtes Erlebnis. Wir empfehlen Ihnen zu einem der Ausgangspunkte (Laubenbachmühle oder Loich) mit der Mariazellerbahn ab Bahnhof Schwarzenbach zu fahren.

Je nachdem wo Sie beginnen, gestaltet sich der Weg anders. Vom Bahnhof Laubenbachmühle geht man hinauf ins „Goisauf“ und weiter ins „Gugans“, wo Sie rechts abzweigen in die „Fischbachmühle“. Danach wieder rechts abzweigen zum „Fischbacheck“ und weiter Richtung „Gromann“, wo Sie den höchsten Punkt der Wanderung erklimmen. Dem Verlauf folgend rechts ins Oberwindhag abbiegen und entlang des Pielachtaler Rundwanderwegs 652 bis Schwarzenbach.

Kommen Sie von Loich, folgen Sie dem Bahnwanderweg „Himmelstreppe“ über Lehen und Stub’n bis zur Günther Kapelle und gehen weiter, vorbei am Hainbachberg nach Ober Hainbach Richtung Staudach. Von Staudach führt der Weg weiter bergab Richtung Schwarzenbach, wo Sie in der Ortsmitte am Ziel angekommen sind.

Auf dieser Wanderung bietet sich Ihnen immer wieder ein einprägsamer Blick auf die Mariazellerbahn, die sich durch Tunnel und neben Wäldern entlang der Pielach schlängelt (Loich-Schwarzenbach) bzw. neben dem Nattersbach (Laubenbachmühle-Schwarzenbach) verläuft. Durch die Kombination mit dieser geschichtsträchtigen und 2015 von Grund auf renovierten Bahn wird dieser Ausflug zu einem besonderen Vergnügen für Jung und alt. Mit vielen sonnigen Abschnitten und schönen Waldpfaden offeriert der Weg, von welcher Richtung auch kommend, wonnige Wanderfreuden für jedermann.

Wegmarkierungen gelb-blau
Streckenlänge: ca. 12 km (Wanderung) bzw. 24,5 KM (Weitwanderung)
Gehzeit: ca. 3,5 (Wanderung) bzw. 7,5 Stunden (Weitwanderung)
Gehzeit: ca. 7,5 Stunden
Wanderung: LA 2015
Schwierigkeit:  
Tiefster Punkt:

510 Höhenmeter, Höchster Punkt knapp 950 Höhenmeter

Mehr Wanderrouten

  • WEITERLESEN
    Laubenbachmühle - Schwarzenbach - Loich

    Dieser eindrucksvolle Wanderweg wurde im Zuge der Landesausstellung 2015 entwickelt und bietet Wanderern wie Abenteuern und Bahnenthusiasten gleichermaßen ein echtes Erlebnis.

    Schwierigkeit  Dauer: 7.5hr

  • WEITERLESEN
    Eibeck Alm

    Eine schöne, ausgiebige Wanderung auf zu Beginn und gegen Ende vorwiegend befestigten Straßen.

    Schwierigkeit  Dauer: 5hr Länge: 9.5km

  • WEITERLESEN
    Eisenstein

    Die anspruchsvollste Wanderung in unsere Umgebung mit Panoramablicken auf Schwarzenbach und die Loich.

    Schwierigkeit  Dauer: 4hr Länge: 12km

  • WEITERLESEN
    Wallfahrerweg

    Genießen Sie einen Spaziergang auf dem berühmten Pilgerweg zur kleinen hölzerne Kirche.

    Schwierigkeit  Dauer: 3hr Länge: 8km

  • WEITERLESEN
    Geißenberg

    Besondere Wanderung mit traumhaften Ausblicken und Plätzen, die in Ihrer Erinnerung haften bleiben werden.

    Schwierigkeit  Dauer: 4hr Länge: 12km

  • WEITERLESEN
    Seerotte

    Ein teilweiser leicht anspruchsvoller Rundwanderweg, der Sie unter anderem zur Stuppbachebenmühle führt.

    Schwierigkeit  Dauer: 4hr Länge: 10km

  • WEITERLESEN
    Ober Windhag

    Eine abwechslungsreiche Wanderung, die für jeden geeignet und als guter Einstieg in eine Wanderwoche zu sehen ist. 

    Schwierigkeit  Dauer: 3hr Länge: 9km