Unsere Gemeinde, Schwarzenbach an der Pielach, liegt im Mostviertel in Niederösterreich, an der Grenze zu Annaberg, und beherbergt den höchsten Berg des Bezirkes St. Pölten Ld., den Hennesteck (1334 m). 

Am Pilgerweg, der durch Schwarzenbach führt, liegt die zweitgrößte Höhle von Niederösterreich, das Trockene Loch (Trockene Höhle), die  besonders geschützt ist.

Unsere Gemeinde ist die waldreichste an der Mariazellerbahn und lädt ein zum Wandern und Erholen. Abschalten vom manchmal allzu stressigen Alltag kann man bei uns besonders gut.

Neben der trockenen Höhle, sind die Stuppachebenmühle und das “Hölzerne Kirchlein” auf dem klassischen Pilgerweg über Annaberg nach Mariazell vielen Urlaubern und Gästen ein Begriff.
Der Geißenberg ist ein Eldorado für Schneewanderungen und Schitouren.

Früher, im Altertum war Schwarzenbach Teil der Provinz Norikum. Ausgrabungsstätten haben wir jedoch keine zu bieten.

Dafür kaum bis wenig berührte Natur, Wälder, viele kleine Bächlein und die Pielach, die dem Ort eine besondere Note verleihen. Gastfreundschaft und Fleiß zeichnet die Bewohner der Gemeinde seit jeher aus und der besondere Stolz, den die Schwarzenbacher in sich tragen.

Wild, Vögel, Schmetterlinge, das Rauschen der Flüsse und Bäche sowie die Melodie des Windes, der durch die Baumwipfeln fährt erzeugen eine besondere und beruhigende Geräuschkulisse. Jeder Atemzug ist ein Erlebnis für Körper und Geist.

Bei uns kann man noch die Seele baumeln lassen und seinen Träumen nachgehen.

Und manche davon verwirklichen.

Probieren Sie es aus und Sie werden erstaunt und verzückt sein, mit jedem Moment.

Lassen Sie sich verzaubern und besuchen Sie uns.